Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Hexereien Betatest #1: 28.06.2018

H

Im „Mystique“, einer Gewölbekneipe in der Lintwerther Innenstadt, am 28. Juni des Jahres 2018, saßen sich früh Morgens zwei Frauen gegenüber. Hier beginnt unsere Geschichte, die wie immer, ein unbestimmten Ende hat.

„Und?“, Marie blickte die ihr am Tisch gegenübersitzende Daniela Herkulania erwartungsvoll an.

War Danielas Blick bisher abwesend gewesen, schienen ihre blauen Augen nun kurz aufzuleuchten und einen bestimmten Punkt in der Ferne zu fokussieren. Mit einer Stimme, die ebenso weit entfernt schien, sprach sie dann:

„Heute ist nicht der Tag für Neuanfänge – obwohl der Raum dafür da wäre. Und Morgen schon werden wir unter der Entscheidung gegen den Neuanfang leiden.
Uns werden Fragen begleiten, die wir nicht gestellt haben, weil wir die Antworten angeblich schon kennen und verpasste Chancen, von denen alle gesagt haben, dass sie gar keine waren.
Hinter all dem liegt ein Widerstand, den man fragen sollte warum die Dinge dieser Tage so sind, wie sie sind.“

Marie ließ sich das Gehörte durch den Kopf gehen. Sie überlegte, sich noch einen Kaffee zu bestellen und beschloss es nach einer Weile auch zu tun. Sie hatte ja Zeit, denn heute war kein Tag für Neuanfänge. „Mist!“, zischte sie, dabei hätte sie große Lust gehabt.

Daniela lächelte und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht: „Du erwägst doch nicht etwa auf mich zu hören?“

von JamesVermont
Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Neue Beiträge

Über den Autor

JamesVermont aus Klagenfurt am Wörthersee ist Gestalter, Autor, Trommler und Vater 2er Kinder.

Folgen