Geschichten JamesVermont erzählt Dir was
Kategorie

Orakel zum Roten Raben

Zeitbegleitung für den schicksalsinteressierten Menschen.

Monatsvorschau Dezember 2018 – Orakel zum Roten Raben

Man sagt, man trifft den richtigen Menschen zur richtigen Zeit. Um das geht es im Dezember… wenn auch nicht ganz. So nah und doch so fern Der Mensch, um den es in dem Spruch geht, der beschäftigt uns schon eine Weile. Sind wir verliebt, zieht er uns wie verrückt an. Aber frei, dem Sog nachzugeben, sind wir im Dezember leider nicht. Mit dieser Situation klarzukommen, bringt uns ziemlich an...

Wusch! – Orakel zum Roten Raben #34

Wir hadern mit uns selbst. Wir müssen uns für eine Sache einsetzen, können uns aber nicht entscheiden für welche. Das klappt deswegen nicht, weil wir derzeit nicht in der Lage sind, in unserem Leben gestalterisch tätig zu sein. Eine simple Entscheidungsfrage reicht aus, und es zerlegt uns. „Gehe ich aus, oder führe ich meine Arbeit zu Ende?“ Wusch … Mit Nachdruck unserer Ziele zu verfolgen, ist...

Frustshoppen – Orakel zum Roten Raben #33

Wir möchten unsere Vorhaben voran bringen, oder haben uns vielleicht in jemanden „verguckt“. Das macht uns unruhig – um nicht zu sagen „zappelig“. Das Gute und Schöne ist so nah! Da muss man doch lange und hart Arbeiten dafür! „Komm, machen wir schneller! Dann ist es erledigt!“ Mitnichten. Prüfe Deine Motivation. Bist Du vielleicht nicht einfach nur ungeduldig oder gestresst? Im Falle der...

Grabe tiefer – Orakel zum Roten Raben #31

So manche*r denkt sich heute oder in den nächsten drei Tagen vielleicht: „Auf was habe ich mich da nur eingelassen?!“ Eine Entscheidung entwickelt sich als ganz anders als erwartet und leider ist es nicht möglich, die Situation kurzerhand zu ändern oder zu verlassen. „Was mache ich jetzt nur?“ Du sitzt buchstäblich in der Tinte und bist verzweifelt. Kopf hoch, es ist nicht alles verloren. Lieber...

Liebenswürdige Bremsklötze – Orakel zum Roten Raben #30

Gewisse Dinge im Leben kann man nicht alleine machen. Ein Partner oder geliebter Mensch muss bei der Umsetzung eurer persönlicher Lebensziele mitspielen. Tut er oder sie das, oder ist gar selbst Teil dieses Vorhabens, ist das eine glückliche Fügung. Aber von der spreche ich heute nicht – es geht um das Gegenteil. Unsere Ziele haben mit Selbstverwirklichung zu tun. Die schieben wir bereits eine...

Das Unglaubliche, ist eine ständige Begleiterin

Als ich Geboren wurde, stand hier ein dichter Wald. Als ich ein Mädchen war, lag hier eine Wiese im hellsten Sonnenschein. Als ich eine Frau war, wuchs auf dieser Wiese ein Baum. Als ich meine Tochter zur Welt brachte, war auf dieser Wiese wieder ein Wald gewachsen. Als meine Tochter ein Mädchen war, spielte sie auf der Wiese, die einmal ein Wald war. Als ich starb, begrub mich meine Tochter...

Geschichten JamesVermont erzählt Dir was

Neue Beiträge

Über den Autor

JamesVermont aus Klagenfurt am Wörthersee ist Gestalter, Autor, Trommler und Vater 2er Kinder.

Folgen